Kursanatorium Hochsauerland - Haus der Kriegsblinden

Unser Haus wird Ihr Zuhause werden
In Gemeinschaft geniessen

Liebe Gäste

"K"urgesund, so zeigt sich dem Gast das Hochsauerland, das Land der tausend Berge. Als erstes spürt man geradezu körperlich, um sich und in sich: Die Luft ist rein zum Luftholen, zum Durchatmen, zum Pausemachen.

"K"ursprünglich lebt es sich im mittelgebirgischen Reizklima Brilons, der Stadt, die mehr Wald besitzt als jede andere deutsche Stadt.

"K"urgemütlich und komfortabel präsentiert sich dem Gast das Kursanatorium für Kriegsblinde in Brilon, das mitten im Grünen liegt, abseits von Lärm und Hektik, wo der Gast noch Gast ist.

Besuchen Sie unser Kursanatorium.
Wir freuen uns schon auf Sie.

Herzlichst Ihr
Bernhard Mertmann
(Landesverbandsvorsitzender und Heimobmann)

Kursanatorium von außen

Restaurant Saal


Kursanatorium im Wald

Das Kursanatorium Hochsauerland

Etwa 500 m über dem Meeresspiegel, umgeben von Nadelwäldern, liegt das Kursanatorium Hochsauerland.

Das gesunde Reizklima, die gemütliche Ausstattung der Räume, die freundliche und familiäre Atmosphäre, insbesondere aber die fachkundige medizinische Behandlung im Haus selbst bieten die besten Voraussetzungen für einen guten Kurerfolg und für eine nachhaltige Erholung.


Unterbringung

Die wohnlichen Doppel- und Einzelzimmer sind mit Naßzellen ausgestattet und verfügen über Telefon, Fernseher und Radio-Recorder. Vier Gästezimmer haben Ohnhändertoiletten. Für Gäste mit Hund stehen in einem Nebengebäude zwei Wohnungen - "Bell-Etage" genannt - zu je 65 qm zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen

Gästezimmer